Ihre Meinung ist uns wichtig

Wir halten diese Seite besonders für Sie bereit!

Sie soll Ihnen als Sprachrohr dienen. Sie haben hier die Möglichkeit sich lobend, kritisch oder fachlich kommen-tierend zum Thema Opferschutz /-hilfe zu äußern.

 

Das Gebot der Fairness durch eine sachliche Darstelllung ist für uns allerdings selbstverständlich.

 

Richten Sie Ihre Schreiben einfach an die Vorsitzenden. Unsere Redaktion wird die eingegangenen Schreiben prüfen, um rechtliche Probleme zu vermeiden. Sollten Ihre Schreiben Hinweise auf Straftaten, die den Ermittlungsbehörden noch nicht bekannt sind, zum Inhalt haben, würden die Ermittlungsbehörden von uns darüber informiert. Gleiches gilt für Hinweise, die relevant in laufenden Verfahren sein könnten.

 

Ein Recht auf Veröffentlichung, insbesondere auf ungekürzte Veröffentlichung, besteht nicht. Die Redaktion würde sich aber im Fall notwendiger Kürzungen oder Rückfragen  mit Ihnen in Verbindung setzen, um gemeinsam Ihrem Anliegen gerecht werden zu können. Deshalb geben Sie bitte auch ihre Erreichbarkeit an. Anonyme Schreiben geben uns diese Rückfragemöglichkeit nicht und würden daher nur in Ausnahmefällen veröffentlicht.

 

Die Veröffentlichung auf unserer Homepage erfolgt in der Regel  mit Ihrer Namens-/Berufs-/Wohnortnennung. In besonderen Fällen  kann sie nur mit "Namenskürzel"  versehen werden.

 

Unser Ziel ist es mit Ihren Kommentaren dazu beizutragen, dass die Rechte der Opfer stark wahrgenommen werden.